Elektronikprobleme bei der E-Mobilität

Nach einer Studie des Center of Automotive Management haben die deutschen Autohersteller große Lücken bei der Software und Lieferprobleme bei der Hardware. Unterdesse schliessen die chinesischen Marken in den Verkaufszahlen zu zu Tesla auf. 

Die Hersteller müssen unbedingt die Entwicklung ihrer technischen Innovationen beschleunigen, um die weltweiten Anteile halten zu können, besagt die Analyse laut einem Bericht von Spiegel Online.


Auch nach Mitteilung des ADAC sei der Kosten- und Entwicklungsdruck derartig hoch hoch, dass die Hersteller Abstürze oder Produktionsfehler der Software von vorneherein mit einkalkulierten.


Die Anwaltskanzlei Steffgen ist unter anderem auf die rechtlichen Probleme mit E-Fahrzeugen spezialisiert.


Wenn auch Ihr Fahrzeug Probleme aufweist können Sie die rechtlichen Möglichkeit in einer kostenfreien Ersteinschätzung prüfen lassen.


Auch wenn Ihre Mängel noch nicht fachlich dokumentiert wurden bestehen Chancen für eine Einigung. 

Aus aktuellen Gerichtsfällen ist der Anwaltskanzlei bekannt, dass die Hersteller zu Vergleichen bereit sind, möglicherweise um nicht weiter negative Publicity zu erhalten.